Dieser Preis ist Einzigartig

Motorrad ist als Trendthema zurückgekehrt. Der Aufwärtstrend der Branche setzt sich stetig fort; und dank der exzellenten Kommunikationsarbeit erfreuen sich die Marken der motorisierten Zweiradwelt einer großen Aufmerksamkeit. Themen wie „Leidenschaft“ und „Coolness“ spielen wieder eine Rolle – man ist auf dem Weg, sich die jüngere Zielgruppe zurückzuerobern.

Höchste Zeit, der Motorradindustrie einen eigenen Award zu widmen: Mit dem Motorcycle Brand Contest schafft der Rat für Formgebung einen einzigartigen, internationalen Wettbewerb für herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign. Unternehmen der Branche, aber auch ihre Partner in der Zulieferindustrie, im Design und in der Markenkommunikation können sich hier öffentlichkeitswirksam präsentieren, vergleichen und positionieren. Das Winner-Label ist uneingeschränkt nutzbar, der Wettbewerb wird von wirkungsvollen Kommunikationsmaßnahmen und maßgeschneiderten Medienkonzepten begleitet.

Der Motorcycle Brand Contest sorgt so für mediale Aufmerksamkeit für die ausgezeichneten Unternehmen und ist zugleich ein wirkungsvolles Signal für die Eigenständigkeit und PS-Stärke der Branche jenseits der Automobilindustrie.

Die Preisverleihung zum Motorcycle Brand Contest 2017 fand am 12. September 2017 in Frankfurt am Main statt.

Die Jurysitzung fand am 25. April 2017 in Frankfurt am Main statt.

“Wir wissen, dass Produkte alleine noch keine Marke ausmachen. Um Marken aufzubauen, die tatsächlich etwas bewegen, braucht man enormen Mut, eine globale Perspektive und die Entschlossenheit, mit einer klaren Vision in eine unsichere Zukunft zu steuern. Auszeichnungen wie der Motorcycle Brand Contest geben Marken internationale Anerkennung, spornen sie an, ihr volles Designpotenzial auszuschöpfen, und geben ihnen die Zuversicht das zu tun, was richtig ist.“

Gerald Kiska, Inhaber und Geschäftsführer, KISKA